Biografie


Musik zum Träumen, Trotzen und Querdenken

 

Deutsche Pop-Hymnen, gefühlvolle Balladen, kecke Rocknummern – das musikalische Spektrum von Jessica Kamm ist breit gefächert. Nur in einem Punkt macht die Songwriterin keine Kompromisse: Ihre Texte, ihre Musik, ihr gesamtes Auftreten ist rigoros authentisch.

 

Sie möchte das ausdrücken, was jeder denkt, aber keiner auf den Punkt bringt. Ihre Lieder handeln von allem, was uns Menschen beschäftigt und ebenso breit ist auch ihre musikalische Bandbreite. Die studierte Musikerin bewegt sich zwischen Rock-, Pop- und Jazzelementen und weiß all dies mit ihrer Stimme und ihren aussagekräftigen, deutschen Texten zusammenzuhalten.